By

Florian Ott

Verrechnung von Verlusten aus Aktienkäufen Wichtige Frist am 15. Dezember 2018

//
Posted By
/
Comment0
/
Categories
Kapitalerträge werden regelmäßig durch einen – von Kreditinstituten, Finanzdienstleistern, Banken o.Ä. vorgenommen – Steuerabzug von 25% (zzgl. Solidaritätszuschlag) besteuert; Verluste z.B. aus Aktiengeschäften werden von der Bank verrechnet bzw. auf das nächste Kalenderjahr vorgetragen. Sollten nicht verrechnete Verluste im Rahmen...
Weiterlesen →

Wedding & Partner erringt Sieg für seinen Mandanten vor dem Bundesfinanzhof Umwandlungsteuer / Berücksichtigung negativer Anschaffungskosten

//
Posted By
/
Comment0
/
In dem Urteil ging es um die Frage, ob Entnahmen im Rückwirkungszeitraum zu einer Aufstockungspflicht für das eingebrachte Betriebsvermögen angesetzt werden könnten. Dieses hat der BFH in seinem Urteil verneint und somit der Revision stattgegeben. Der entsprechende Ausgleich kann auch...
Weiterlesen →